Longtime Indoor Erdpflanzen


Der Aufbau

Systemeinsätze (1) entsprechend des Durchmessers des Pflanzgefässes auswählen. Servicerohr (2) in den Einsatz stecken und auf Gefässhöhe mittels drehen anpassen. Wasserstandsanzeiger (3) in das Servicerohr einsetzen. Servicerohr mit Deckel verschliessen. Der kleinste Systemeinsatz (Art. 27003) ist bereits fertig installiert.

Die Bepflanzung

Systemeinsatz mit Luwasa Longtime Substrat min. 3–5 cm abdecken. Den Wurzelballen von loser, nicht durchwurzelter Erde befreien. Erdpflanze mittig positionieren und Gefäss bis zum Rand mit Luwasa Longtime Substrat auffüllen. Gefäss leicht rütteln, um Hohlräume im Substrat zu verhindern.

Das Giessen

Bei Neubepflazung ganzflächig über das Luwasa Longtime Substrat angiessen, bis sich der Wasserstandanzeiger bewegt, kurz innehalten. Ganzflächig langsam nachgiessen bis Wasserstandanzeiger auf Optimum steht. Nachgiessen: Erst wenn der Wasserstandanzeiger auf Minimum steht und eine notwendige Trockenperiode von min. einer Woche eingehalten wurde. Wir empfehlen den Einsatz des Luwasa Moistick®/Bloomer für die optimale Giesskontrolle.

Das Düngen

Düngen ist jetzt ganz einfach! mit dem bewährten Luwasa Longtimedünger. (Art. 27051) Den Düngervliesbeutel einfach mittels Gummiring am Wasserstandanzeiger befestigen und im Servicerohr versenken. Nach erst 12 Monaten erneuern! Alternativ empfehlen wir den flüssigen Luwasa Zimmerpflanzendünger. (Düngehinweise auf Verpackung beachten)

Vase

Bei der Indoor-Variante verwenden Sie bei hohen Vasen am besten unsere Weicheinsätze (1) sowie ein Styropor (2) für stabilen Halt. Den übrigen Hohlraum können Sie mit Blähton oder weiteren Styroporplatten auffüllen.
RZlogo_luwasa_neg

der Klassiker im Hydrokultur- und Gefässbereich!